IMG_1849

Stangensellerie-Tomaten-Risotto

Zutaten:

300g Arborio Ristottoreis

1/8 Welschriesling

1 L Gemüsebrühe (oder Hühnersuppe)

100g Parmesan

1 mittelgroße Zwiebel oder 2 Schalotten

250g Cocktailtomaten

250g Stangensellerie

Olivenöl, Salz und frisch und grob gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Dem Stangensellerie die Blätter abzupfen (diese können in den Boullion gegeben oder getrocknet werden und sind eine super Suppenwürze) und ihn in etwa 1cm dicke Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren, den Parmesan reiben und die Zwiebeln fein schneiden.

Den Sellerie und die Tomaten in Olivenöl kurz und scharf anbraten und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Suppe zum Kochen bringen und auf niedriger Hitze leicht sieden lassen.

In einem breiten Topf mit möglichst dicken Boden die Zwiebeln mit etwas Öl anschwitzen.

Den Reis dazugeben und glasig werden lassen.

Mit dem Wein ablöschen und unter Rühren reduzieren lassen.

Unter ständigem Rühren die warme Suppen Kellenweise hinzufügen- am besten so dass der Reis mit Flüssigkeit leicht bedeckt ist.

Wenn die Suppe fast verbraucht und der Reis aldente ist – den Parmesan und die Tomaten und den Sellerie beifügen und gut vermischen.

Mit dem Rest der Suppe kurz fertig köcheln lassen (nach wie vor unter ständigem Rühren).

Vom Herd nehmen und nach belieben noch nachsalzen- aber vor allem den frisch gemahlenen Pfeffer nicht vergessen!